BLACKOUT: DIE FRAGE IST NICHT OB, SONDERN WANN!

Es sind Dinge, die wir jeden Tag für selbstverständlich halten. Sie könnten morgen schon Vergangenheit sein: dass der Kühlschrank funktioniert; dass das Licht abends brennt; dass der Elektroherd noch geht. Sollte der vermeintlich aus Windrädern gespeiste E-Auto-Irrsinn nicht endlich gestoppt werden, droht dem deutschen Stromnetz schon in Kürze der Infarkt! Fast wäre es in diesem Jahr auch schon soweit gewesen…

8. Januar 2021: Deutschland und Europa schrammen  nur knapp an einem Zusammenbruch des Stromnetzes vorbei. Die Gründe dafür sind bis heute buchstäblich im Dunkeln geblieben. Die österreichische Gesellschaft für Krisenvorsorge (GfKV) sprach von der schwersten Störung im europäischen Stromnetz seit mehr als 14 Jahren. Und die GfKV geht davon aus, dass ein “Blackout – also der großflächige Ausfall von Strom und Infrastruktur” in den nächsten fünf Jahren „sehr wahrscheinlich” ist.

Henrik Paulitz, Leiter der Akademie Bergstraße für Ressourcen-, Demokratie- und Friedensforschung, sagt voraus: „Wenn die aktuellen energiepolitischen Beschlusslagen zum Abschmelzen von Kraftwerkskapazitäten umgesetzt werden, wird es in Deutschland schon in Kürze keine zuverlässige Stromversorgung mehr geben!“ 

Der anerkannte Fachautor warnt vor den drastischen Folgen einer fehlgeleiteten Energiepolitik und hält wegen der akuten und massiven Gefährdung der Versorgungssicherheit eine Korrektur der sogenannten Energiewende für überfällig. Die Bevölkerung sei sich über die Dimensionen eines flächendeckenden Blackouts völlig im Unklaren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTA2MCIgaGVpZ2h0PSI2MTUiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvU1YyMnlVMmtFSnMiIHRpdGxlPSJZb3VUdWJlIHZpZGVvIHBsYXllciIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

…Multikulti? – „Wir haben eine multikulturelle Gesellschaft in Deutschland, ob es einem gefällt oder nicht“

…Gewalt? – „Gewalt ist immer auch ein Hilferuf“

…Wirtschaftswunder? – „Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut“

…Türkei? – „Türkei ist für mich zweite Heimat. Ich mache seit 20 Jahren Türkeipolitik, das ist viele Jahre. Und ich liebe die Menschen in der Türkei. Und ich liebe die Konflikte in der Türkei, es gibt immer wieder Probleme, immer wieder Konflikte. […] Mir gefällt in der Türkei Sonne, Mond und Sterne, mir gefällt, Wasser, Wind. Mir gefallen die Meze, mir gefallen Kichererbsenpüree, mir gefallen Börek. Ich kann gute Börek machen…“